Zertifikate auf Emerging Market-Indizes als Beimischung

Zertifikate auf Emerging Market-Indizes als Beimischung

Dienstag, 27. November 2018Lesezeit: 2 Minuten

Die Aktienmärkte der etablierten Volkswirtschaften gemessen an S&P 500, EUROSTOXX 50 und SMI Index entwickelten sich seit Jahresbeginn negativ. Sie dominieren ebenso die Entwicklung von Aktienindizes in den Emerging Markets. Deshalb wird die ökonomisch Entwicklung des jeweiligen Landes nicht immer in den Aktienkursen widergespiegelt.

Attraktive Einstiegslevel in Emerging Markets Indizes

Die betrachteten Indizes MSCI Brazil Index, MSCI India und MSCI Mexico weisen derzeit attraktive Einstiegslevel auf. Somit könnte eine Anlage in einem Autocallable , mit den drei Basiswerten eine attraktive Möglichkeit zur Diversifikation des persönlichen Portfolios darstellen.

Ökonomische Situation in Brasilien

Die ökonomische Situation in Brasilien verbesserte sich 2017 zusehends. Das BIP wuchs erstmal seit 2015 wieder. Zeitgleich sank die Arbeitslosigkeit und Inflation. Die Prognosen der Weltbank in Bezug auf BIP-Wachstum liegen bei 2.40% (2018), 2.54% (2019) und 2.38% (2020). Der Superminister für Wirtschaft und Finanzen (ab 1. Januar 2019) hat angekündigt weitreichende Arbeitsrechts-, Steuer- und Rentenreformen einzuleiten, was von der Börse bereits positiv aufgenommen wurde und für ein anhaltendes wirtschaftliches Wachstum sorgen kann.

Ökonomische Situation in Indien

Die gleiche Situation ist in Indien vorzufinden. Nach der wirtschaftlichen Abkühlung in 2015 – 2017 mit fallenden, aber dennoch zwischen 8.20% (2015) und 6.90% (2017) liegenden, Wachstumsraten für das BIP, prognostiziert die Weltbank wieder höhere Wachstumsraten: 7.33% (2018), 7.54% (2019) und 7.52% (2020). Der Finanzminister Arun Jaitley strebt für die Jahre 2018 und 2019 Verbesserungen im Agrarsektor, der Bildung, der Infrastruktur und der Gesundheitsversorgung für die Unterschicht an.

Ökonomische Situation in Mexico

Auch das Wachstum in Mexiko erholt sich nach Prognosen der Weltbank, nach der fallenden Tendenz zwischen den Jahren 2015 (3.27%) und 2017 (1.97%), wieder: 2.30% (2018), 2.49% (2019) und 2.67% (2020). Niedrige Arbeitslosigkeit und die Erholung der Reallöhne könnte den Konsum privater Haushalte unterstützen und sich somit ebenfalls positiv auf die Entwicklung des BIP auswirken.

Autocall-Feature als Coupon-Treiber

Rechnen Sie als Anleger mit einer seitwärtstendierenden Kursentwicklung der Basiswerte, können Kursrückschläge bis zur Barriere aber nicht ausschliessen, könnten die Barrier Reverse Convertibles (BRCs) mit autocall-Attribut in Zeichnung eine attraktive Anlagemöglichkeit darstellen. Da dem Emittenten das Recht eingeräumt wird, das Produkt zu vordefinierten Kriterien vorzeitig zurückzuzahlen, kann das Attribut als Renditetreiber fungieren: Coupon und / oder Sicherheitspuffer können höher ausfallen, als dies bei der klassischen Variante der Fall ist. Der Grund ist, dass Anleger im Fall einer vorzeitigen Rückzahlung das Wiederanlagerisiko tragen, das über zusätzliche Renditechancen entschädigt wird. Dies ist der Fall, wenn die zugrundeliegenden Basiswerte an einem der im Voraus festgelegten Beobachtungstage auf oder über ihren jeweiligen Autocall-Levels liegen. Leicht steigende Kurse können folglich bei Produkten mit autocall-Attribut zu einer vorzeitigen Rückzahlung führen. Das Wiederanlagerisiko muss sich dabei nicht zwingend negativ auswirken, denn durch eine vorzeitige Rückzahlung von 100% des Investitionsbetrages plus des garantierten Coupons könnte man auch neue Opportunitäten am Markt wahrnehmen.

Genauere Angaben zu Funktionsweise und Risiken von BRCs finden Sie hier.

Die Indizes im Überblick

iShares MSCI Brazil Index Fund: Hoch 47.33 USD (26.01.2018), Tief 30.72 USD (13.09.2018), Aktuell 38.70 USD

iShares MSCI India ETF: Hoch 38.06 USD (23.01.2018), Tief 29.30 USD (24.10.2018), Aktuell 32.10 USD

iShares MSCI Mexico Capped ETF: Hoch 54.16 USD (17.04.2018), Tief 39.72 USD (23.11.2018), Aktuell 39.72 USD

(Quelle: Bloomberg, 26.11.2018)

17.10.2019 00:08:58

 

Kommentar schreiben

 

  

 

  

 

* Pflichtfelder müssen ausgefüllt werden

So wollen wir miteinander diskutieren! Beachten Sie bitte unsere Blog-Netiquette.