Wer dem Virus trotzen könnte?

Wer dem Virus trotzen könnte?

Mittwoch, 25. März 2020Lesezeit: 1 Minute

Vor rund einem Monat hat das Vontobel Research analysiert in welchem Ausmass Produktion und Vertrieb der abgedeckten Schweizer Unternehmen vom Coronavirus beeinträchtigt wird (vgl. «Trotz Virussorgen auf Kurs?»). Neben dem Gesundheitswesen stellt das Coronavirus auch Wirtschaft und Gesellschaft auf die Probe. Das Vontobel Research Team hat in der Folge die Lage nochmals neu beurteilt und ihre Erwartungen für Schweizer Unternehmen überdacht.

Das Coronavirus hat sich in den letzten Wochen weiter ausgebreitet und sich inzwischen zu einer weltweiten Pandemie entwickelt. Es gibt kaum mehr Unternehmen, die nicht von den Auswirkungen des Virus betroffen sind; doch sind die Unterschiede, wie stark Unternehmen betroffen sind, relativ gross. So gibt es Unternehmen, die zum Beispiel die Produktion und somit den Betrieb weitestgehend einstellen mussten – und andere, die ihre Produktion, Forschung & Entwicklung hochgefahren haben, um mit den Herausforderungen vor die das Virus die Welt stellt klar zu kommen.

Wo liegen also die Abhängigkeiten zwischen Virus und Wirtschaft und welche Unternehmen sind von den Folgen weniger negativ betroffen als andere? Die Analysten des Vontobel Research haben sich dieser Frage angenommen und jede Aktie aus ihrem Coverage-Universum auf Abhängigkeiten überprüft.

Gemäss der entworfenen «Risikoskala» versieht das Research-Team jedes Unternehmen mit einer Zahl von 1 bis 5, um die Risiken für die Unternehmen in Bezug auf die Pandemie zu bewerten. Die Skala weist Werte von 0-5 auf, wobei 0 das geringste Risiko signalisiert – und Unternehmen sogar Chancen in Zeiten des Coronavirus einräumen könnte – ein Rating von 5 steht für die riskanteste Kategorie, welche also Unternehmen zugeordnet wird, die wesentlich unter den Folgen des Virus leiden könnten.

 

 

Rechtliche Hinweise

Die Aktienempfehlungen wurden von der Research-Abteilung der Vontobel erstellt. Anpassungen der Ratings können sich durch die Finanzanalysten erfolgen. Bei der Erstellung von Finanzanalysen legen Vontobel sowie ihre Analysten allfällige Interessenkonflikte offen; sie sind unter research.vontobel.com/Disclaimers/StockGuide jederzeit abrufbar.

29.11.2020 00:37:31

 

Kommentar schreiben

 

  

 

  

 

* Pflichtfelder müssen ausgefüllt werden

So wollen wir miteinander diskutieren! Beachten Sie bitte unsere Blog-Netiquette.