Wasserstoff: Anpassungen beim Solactive Hydrogen Top Selection Index

Wasserstoff: Anpassungen beim Solactive Hydrogen Top Selection Index

Montag, 8. März 2021Lesezeit: 3 Minuten

Das Thema Wasserstoff liegt bei Anlegern hoch im Kurs. Entsprechend gehören die Tracker-Zertifikate auf den Solactive Hydrogen Top Selection Index seit Emission im Mai 2020 zu den erfolgreichsten Vontobel Anlageprodukten hinsichtlich Kundennachfrage, aber auch Performance. Nun kommt es zu einer ordentlichen Indexanpassung. Hier erfahren Sie, was sich ändert.

Vontobel offeriert den Solactive Hydrogen Top Selection Index in Form von Open End Tracker-Zertifikaten in Schweizer Franken (CH0450809188) und US-Dollar (CH0450809196). Der Index wurde so konzipiert, dass Autobauer von vorhinein bei der Titelselektion ausgeschlossen werden. So wird das Thema Wasserstoff konzentrierter abgebildet. Durch den innovativen Sprachalgorithmus ARTIS® von Solactive werden Unternehmen, deren Aktien gewissen Liquiditätsanforderungen erfüllen, nach ihrer Themenrelevanz bewertet und die Top 15 in den Index aufgenommen. So wird auch langfristig sichergestellt, dass immer die relevantesten Aktien ihren Platz im Index finden. Es findet halbjährlich eine ordentliche Indexanpassung statt, bei der es zu einem Rebalancing kommt und allenfalls zu einem Titelwechsel. Die nächste Anpassung ist auf den 10. März terminiert.

Rebalancing

Absoluter Überflieger in den vergangenen Monaten war die Aktie von Plug Power. Während im Wasserstoffsektor generell Kursgewinne nach der Bekanntgabe einer «Blue Wave» in den USA Anfang Januar zu beobachten waren, entpuppte sich der Hersteller von Brennstoffzellen als Börsenliebling. Analysten der US-Investmentbank JP Morgan bezeichneten Plug Power im Februar als «Bestes Unternehmen seiner Klasse». Die Aktie gewann alleine in diesem Jahr knapp 55% an Wert, weshalb auch die Gewichtung im Index auf über 17% anstieg (Stand 02.03.2021). Es ist allerdings zu beachten, dass die vergangene Performance keinerlei Hinweise auf die zukünftige Entwicklung liefert. Bei der ordentlichen Indexanpassung wird durch ein Rebalancing die ursprüngliche Gleichgewichtung wiederhergestellt, d.h. die 15 selektierten Titel werden zu je 6.67% gewichtet. Bei Plug Power kommt es deshalb zu Gewinnmitnahmen, die in andere Titel reinvestiert werden.

Corporate Action

Schlusslicht im Index war seit dem letzten Rebalancing die Aktie von TechnipFMC. Der Ölindustrie-Dienstleister hat jüngst Technip Energies abgespalten (sogenanntes «Spin-Off»), sodass fortan zwei getrennte Unternehmen am Markt agieren und zwei getrennte Aktien gehandelt werden. Während TechnipFMC weiterhin dem Öl- und Gasgeschäft nachgeht, wird sich Technip Energies auf den Anlagenbau im Bereich Wasserstoff und Flüssigerdgas (LNG) konzentrieren. Aus diesem Grund werden seit dem 16. Februar die Aktien von Technip Energies im Index reflektiert und nicht mehr diejenigen von TechnipFMC.

Anpassung Titelselektion

Damit es nicht zu einer übermässigen Fluktuation der abgebildeten Titel im Index kommt, wird ein neuer Titel nur dann aufgenommen, wenn er es im Bewertungsmodell unter die Top 5 schafft und ein bestehender Titel auf Rang 25 oder schlechter zurückfällt. Bei der kommenden Indexanpassung im März 2021 kommt es durch dieses regelbasierte Verfahren gleich zu zwei Änderungen.

Neu aufgenommen in den Index werden die Aktien von Fuelcell Energy Inc. und ITM Power. Fuelcell Energy ist für seine hocheffizienten Brennstoffzellen-Kraftwerke bekannt, die eine nahezu emissionsfreie Energieproduktion erlauben. Weltweit werden 50 solcher Kraftwerke betrieben. ITM Power hingegen ist auf die Produktion von Anlagen spezialisiert, welche destilliertes Wasser in Wasserstoff und Sauerstoff spalten (sogenannte Elektrolyseure). Im britischen Sheffield baute ITM Power den weltweit grössten Fertigungsstandort für solche Elektrolyseure, der im Januar 2021 in Betrieb genommen wurde. Im Januar wurde ebenfalls bekannt, dass ITM den weltweit grössten Wasserstoff-Elektrolyseur an Linde verkauft. Die 24-Megawatt-Anlage wird Linde in Deutschland installieren und damit Industriekunden wie z.B. Tankstellen mit grünem Wasserstoff versorgen. Der erzeugte Wasserstoff aus dieser Anlage wird ausreichen um bis zu 600 Brennstoffzellen-Busse jedes Jahr zusammengerechnet 40 Millionen Kilometer fahren zu lassen.

Die Aktien von Linde sind bereits seit Lancierung des Solactive Hydrogen Top Selection Index ein bestehendes Mitglied. Damit Fuelcell Energy und ITM Power nun in den Index aufgenommen werden können, müssen zwei andere Titel dafür Platz machen. Entfernt werden Johnson Matthey und The Chemours Company, ein Misch- und ein Chemiekonzern, die beide das Thema Wasserstoff nicht im Hauptgeschäft abbilden und deren Aktien sich im Index in den vergangenen Monaten unterdurchschnittlich entwickelten.

27.11.2021 15:14:19

 

Kommentar schreiben

 

  

 

  

 

* Pflichtfelder müssen ausgefüllt werden

So wollen wir miteinander diskutieren! Beachten Sie bitte unsere Blog-Netiquette.