Was Apples Reichtum alles kaufen könnte

Donnerstag, 11. Mai 2017Lesezeit: 1 Minute

Apple hat laut aktuellem Geschäftsbericht Rücklagen in Höhe von 257 Milliarden US-Dollar angehäuft – davon 239 Milliarden US-Dollar ausserhalb der USA.

Mit diesem Reichtum könnte das Unternehmen theoretisch Time Warner, Uber sowie Sony kaufen und hätte immer noch 69 Milliarden US-Dollar übrig. Allerdings ist es eher unwahrscheinlich, dass sie in Cupertino auf die Idee kommen, in diesem Umfang auf Shopping-Tour zu gehen. Indes könnte Apple dieses Kapital möglicherweise bald schon in den USA einsetzen. US-Präsident Trump liebäugelt Medienberichten zufolge mit einer Ausnahmeregelung, die es US-Unternehmen ermöglichen soll Barreserven zurück ins Land zu holen.

Die Grafik zeigt Apples Bargeldreserven und den Börsenwert bzw. Bewertung ausgewählter Unternehmen im Vergleich.

Quelle: Statista

 

26.08.2019 08:41:38

 

Kommentar schreiben

 

  

 

  

 

* Pflichtfelder müssen ausgefüllt werden

So wollen wir miteinander diskutieren! Beachten Sie bitte unsere Blog-Netiquette.