Temenos mit guten Wachstumsaussichten?

Temenos mit guten Wachstumsaussichten?

Dienstag, 30. April 2019Lesezeit: 1 Minute

Marktführer Temenos konnte mit starken Quartalszahlen überzeugen – und wurde vom Vontobel Aktien Research mit einem «Buy»-Rating versehen. Auch die Wachstumsaussichten sehen gemäss den Experten rosig aus.

Temenos ist mit voller Kraft ins neue Jahr gestartet; die Umsatz- und Gewinnerwartungen konnten im ersten Quartal deutlich übertroffen werden und diejenigen fürs gesamte Jahr wurden bestätigt – was gemäss Expertenmeinung sogar eher konservativ ausgelegt ist.

Mit einem vom Vontobel Aktien Research erwarteten Kursziel von 198 Schweizer Franken und einem gegenwärtigen Kurs von rund 167 Schweizer Franken (Bloomberg, 26.04.2019) könnte somit noch Luft nach oben bestehen.

Temenos könne gemäss dem Vontobel Aktien Research mit einem starken und anhaltenden strukturellen Wachstum überzeugen: Die weltweiten Ausgaben für Bankensoftware werden auf rund 57 Mrd. US-Dollar geschätzt, wovon rund 20% auf Software von Drittanbietern entfallen. Trotz seiner Führungsposition hat Temenos einen Marktanteil von nur etwa 6% bis 7% und könnte daher über einen erheblichen Wachstumsspielraum verfügen. Ausserdem würde erwartet, dass Temenos durch kontinuierliche Investitionen und Diversifikation der Produktpalette noch stärker wachsen kann, als der Markt.

Nicht zuletzt konnten sowohl die amerikanischen als auch die Schweizer Banken mit ihren jüngst veröffentlichten Quartalsergebnissen überraschen. Ein Profiteur dieses positiven Ausblicks des Bankensektors könnte Temenos sein. Schliesslich bildet das Softwaresystem den Grundbaustein einer jeden Bank.

Outperformance Zertifikat

Glauben auch Sie als Anleger daran, dass Temenos das Kurspotenzial noch nicht vollständig ausgeschöpft hat? Dann könnte ein Outperformance-Zertifikat mit Cap eine interessante Anlagemöglichkeit für Sie darstellen. Denn dieses bietet die Chance, zwischen Ausübungspreis und Cap überproportional (2:1) an der Wertentwicklung des Basiswertes zu partizipieren. Liegt die Schlussfixierung des Basiswerts unter dem Ausübungspreis, erfolgt die physische Lieferung der festgelegten Anzahl Basiswerte. Der Anleger trägt das Ausfallrisiko der Emittentin.

 

Rechtliche Hinweise

Empfehlungen werden von der Vontobel-Sparte Research/«Sell-Side»-Analyse erstellt. Anpassungen der Ratings können sich durch die Finanzanalysten erfolgen. Bei der Erstellung der Finanzanalysen legen Vontobel sowie seine Analysten allfällige Interessenkonflikte offen; sie sind unter derinet.ch/researchdisclaimer jederzeit abrufbar.

24.10.2019 07:07:29

 

Kommentar schreiben

 

  

 

  

 

* Pflichtfelder müssen ausgefüllt werden

So wollen wir miteinander diskutieren! Beachten Sie bitte unsere Blog-Netiquette.