Social Media: anhaltend hohe Volatilität garantiert

Social Media: anhaltend hohe Volatilität garantiert

Montag, 12. März 2018 von Panagiotis SpiliopoulosLesezeit: 2 Minuten

Themenrückblick

Weitere Lebensbereiche werden von künstlicher Intelligenz profitieren. Können neue Social-Media-Plattformen noch erfolgreich sein? Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen konnten sich über Marktwachstum freuen.

Die künstliche Intelligenz ist auf dem Vormarsch, künftig profi­tieren wohl auch weniger tech-lastige Lebensbereiche davon. Social-Media-Riesen im Höhenflug – das Ziel der «Reise» ist aktuell noch nicht absehbar. Pflege- und Vorsorgebereich entwickeln sich Hand in Hand mit der Veränderung der Alterungsstruktur.

Artificial Intelligence

Maschinen und Algorithmen sind heute fähig, grosse Datenmengen in Verbindung mit Cloud-Computing und billigem Speicherplatz auszuwerten, Muster zu erkennen und Emp­fehlungen abzugeben. KI könnte in viele weitere Lebensbereiche eindringen und sie nachhaltig verändern. KI als Wissenschaft existiert bereits seit vielen Jahren, doch erst mit der heutigen Rechenleistung der Maschinen können die «klugen» Algorithmen effizient ausgeführt werden. Das Potenzial für Produkte und Dienstleistungen ist gross. Mit einer Performance von 14 %* seit Jahresbeginn wurde die NASDAQ-Benchmark (7 %*) deutlich übertroffen, insbesondere dank Perfomance der Tech-Schwergewichte (Netflix: +65 %*, Amazon: +32 %*, Nvidia: 24 %*).

Künstliche Intelligenz oder: die Evolution des Denkens

Social Media Titans

Der Index hat im Jahresverlauf um 13 %* zugelegt und den NASDAQ-100 um über 4 %* übertroffen. Die Per­formance wird durch ein mehrheitlich binäres Kursverhalten charakterisiert. Während Google und Facebook den Online-Werbemarkt zunehmend unter sich aufteilen und ihnen die Investoren eine nachhaltige Wertentwicklung zustehen, scheint bei neueren Social-Media-Plattformen eine hohe Volatilität normal. Es ist nicht absehbar, ob Letztere zu nachhaltiger Profitabilität gelangen; der erratische Kursverlauf dürfte in Zukunft anhalten. Seit Jahresbeginn trieben nicht allzu schlechte Quartalszahlen die Mehrheit der Titel nach oben. Der Index profitierte von Twitter (+46 %*), Weibo +33 %*), Yandex (+32 %*) und Snap (+23 %*). Die starke Marktdynamik garantiert anhaltend hohe Volatilität. Teils astronomische Bewertungen gewähren keinen Spielraum für Enttäuschungen.

Social Media im Rausch der Expansion

Healthcare Facilities

Krankenhausbetreiber bzw. Betreiber von spezialisierten Pflege- und Vorsorgeeinrichtungen wiesen in den letzten Jahren ein hohes Marktwachstum auf, was sich wegen dieser Treiber akzentuieren dürfte: 1) Zunehmende Alterung der Bevölkerung, vor allem in Industrienationen 2) Sich häufende typische Alterskrankheiten; Pflegebedarf und Häufigkeit von Spitalaufenthalten nehmen zu 3) Kostenexplosion im Gesundheitswesen der OECD- Staaten 4) Gesundheitstourismus aus Weltregionen mit weniger gut entwickelten Einrichtungen. Mit +2 %* in USD befindet sich der Index seit Jahresanfang im Rahmen des MSCI® World, was aufgrund der defensiven Titelselektion nicht überrascht.

Leben, Arbeit und Lifestyle – drei Lebenswelten der «jung gebliebenen Alten»

Hinweis: *Stand 09.03.2018

16.10.2021 14:53:55

 

Kommentar schreiben

 

  

 

  

 

* Pflichtfelder müssen ausgefüllt werden

So wollen wir miteinander diskutieren! Beachten Sie bitte unsere Blog-Netiquette.