Schweiz seit Jahren globaler Wettbewerbsführer

Donnerstag, 13. Oktober 2016Lesezeit: 1 Minute

Die Schweiz ist im globalen Wettbewerb weiterhin die Nummer eins. Dies geht vor einigen Tagen erschienenen Global Competitiveness Report 2016/2017 des World Economic Forum hervor. Damit führt das Land nunmehr zum achten Mal in Folge das Ranking an.

Die Bestplatzierung der Schweiz basiert vor allem auf ihrem hervorragenden Innovationssystem. Dies zeigte sich auch im Global Innovation Index 2016, in dem das Land sechsmal nacheinander den ersten Platz für die weltweit höchste Innovationskraft erhielt. Die Schweiz kombiniert laut WEF eine innovationsfreundliche Wirtschaftspolitik mit ausgebauter Infrastruktur, gutem Bildungswesen bzw. Hochschulsystem und der Fähigkeit, hochqualifizierte Arbeitskräfte und globale Konzerne anzuziehen. Daneben sind zahlreiche KMUs sehr innovationsfreudig. Nicht zuletzt arbeiten Unternehmen und Hochschulen produktiv zusammen.

Grafik 1: Statista

25.01.2020 13:49:17

 

Kommentar schreiben

 

  

 

  

 

* Pflichtfelder müssen ausgefüllt werden

So wollen wir miteinander diskutieren! Beachten Sie bitte unsere Blog-Netiquette.