Renditequellen für stürmische Zeiten. Teil 1: Lock-in Multi Defender VONTI

Renditequellen für stürmische Zeiten. Teil 1: Lock-in Multi Defender VONTI

Mittwoch, 30. September 2015Lesezeit: 2 Minuten

Teil 1: Lock-in Multi Defender VONTI

Investoren stecken in der Zwickmühle: Sparzinsen gibt es meist nicht mehr und die Turbulenzen an den Aktienmärkten haben zu einem vielerorts gestiegenen Sicherheitsbedürfnis geführt. Clevere Ideen sind nun gefragt.

Aktien gelten als Anlageklasse mit relativ guten Renditeaussichten. Doch die heftigen Turbulenzen dieser Woche haben gezeigt, dass viele Aktien bereits «zu heiss gelaufen» und sogar sehr anfällig für starke Kursrückschläge waren. Die damit einhergehenden starken Kursverluste liegen vielen Investoren noch tief in den Knochen und haben teils zum Wunsch nach mehr Sicherheit geführt.

Der Multi Defender VONTI mit zusätzlichem Lock-in-Attribut könnte im aktuellen Umfeld für solche Anleger eine derzeit geeignete Lösung sein. Vor allem, wenn sie während der nächsten zwei Laufzeitjahre mit einer leichten Erholung des zugrunde liegenden Aktienkurses rechnen. Dann bietet das Lock-in-Feature nämlich die Chance auf einen 100%igen Kapitalschutz zum Laufzeitende. Wird der Kapitalschutz zum Laufzeitende nicht ausgelöst, bleibt es bei einem gewöhnlichen Multi Defender VONTI mit garantierten Coupons und integriertem Sicherheitspuffer – die beliebteste Struktur des Schweizer Marktes.

 

Ein klassisches Beispiel mit Nestlé, Novartis, Roche: 4% jährlich und 30% Sicherheitspuffer

Und so funktioniert ein aktueller Lock-in Multi Defender VONTI: Anleger profitieren von einem garantierten, jährlichen Coupon von 4%. Dem Barrier Reverse Convertible mit Lock-in-Feature liegen die drei Schweizer Traditionstitel Nestlé, Novartis und Roche zugrunde. Investoren sind dem Kursrisiko des schwächsten der drei Titel ausgesetzt. Ein Sicherheitspuffer schützt bis zur Barriere von 70% vor einem fallenden Kurs dieser sich am schwächsten entwickelnden Aktie.

«Lock-in» bedeutet, dass zusätzlich zum Sicherheitspuffer die Chance auf einen 100%igen Kapitalschutz besteht. Im Gegensatz zu klassischen Multi Defender VONTI bietet die Lock-in-Variante während ihrer 2-jährigen Laufzeit auf vierteljährlicher Basis die Aktivierung des Kapitalschutzes per Verfall. Der Kapitalschutz wird «eingelockt», sobald alle drei zugrunde liegenden Schweizer Traditionstitel an einem der vierteljährlichen Beobachtungstage über ihrem Lock-in-Level von 103% schliessen.

Produkteigenschaften:

  • Die jährlichen Coupons von 4% werden in jedem Fall ausbezahlt.
  • Der Lock-in Multi Defender VONTI ist mit einem Sicherheitspuffer von 30% ausgestattet.
  • Chance auf einen 100% Kapitalschutz: Der Kapitalschutz wird «eingelockt», sobald alle drei Schweizer Traditionstitel (Nestlé, Novartis, Roche) an einem der vierteljährlichen Beobachtungstage über ihrem Lock-in-Level von 103% schliessen.
  • Zu beachten ist:

    • Investoren sind dem Kursrisiko des schwächsten der drei Titel ausgesetzt, falls es nicht zum Lock-in Event kommt.
    • Die Maximalrendite ist auf den Couponbetrag beschränkt.
    • Der Anleger trägt das Kreditrisiko der Emittentin.
    • Dies ist Teil eins der Dreierserie «Renditequellen für stürmische Zeiten». Verpassen Sie nicht den zweiten Teil am nächsten Mittwoch.

25.09.2021 11:18:47

 

Kommentar schreiben

 

  

 

  

 

* Pflichtfelder müssen ausgefüllt werden

So wollen wir miteinander diskutieren! Beachten Sie bitte unsere Blog-Netiquette.