Rekord-Datendiebstahl bei Yahoo!

Donnerstag, 29. September 2016Lesezeit: 1 Minute

500 Millionen Nutzerkonten sind bei Yahoo! von einem Hackerangriff betroffen gewesen. Das räumte das Unternehmen in einer Pressemitteilung vom 22.09.2016 ein. Der Vorfall datiert in das Jahr 2014.

Laut Einschätzung des Internet-Dienstleisters könnten staatliche Stellen hinter der Attacke stecken. Der Yahoo-Hack ist der bislang grösste öffentlich gewordene Datendiebstahl in der Geschichte des Internets. Ähnlich viele Nutzer waren nur noch bei einem Angriff auf Myspace betroffen, über den im Mai 2016 erstmals berichtet wurde. Eine spannende Übersicht zu Hacker-Angriffen der letzten Jahre findet sich bei informationisbeautiful.net.

 

Grafik 1: Statista

28.05.2020 17:26:12

 

Kommentar schreiben

 

  

 

  

 

* Pflichtfelder müssen ausgefüllt werden

So wollen wir miteinander diskutieren! Beachten Sie bitte unsere Blog-Netiquette.