Netflix fordert TV-Sender heraus

Donnerstag, 21. Juli 2016Lesezeit: 1 Minute

54 Mal wurden Netflix-Produktionen für die diesjährigen Emmy Awards im September nominiert. Das sind 20 mehr als noch 2015. Damit hat es der Streaming-Dienst in die Top drei der Sender mit den meisten Nominierungen geschafft.

Auf Platz eins liegt HBO (94) gefolgt von FX (56). Während sich Netflix im Aufwärtstrend befindet, haben die Hälfte der Sender im Ranking an Boden verloren. Künftig dürfte der Konkurrenzdruck aus dem Netz für die klassischen Networks noch grösser werden. Für Amazon reicht es zwar noch nicht für die Spitzengruppe, aber ein klares Ausrufezeichen sind die 16 Nominierungen für Produktionen des Unternehmens allemal.

Quellen: Academy of Television Arts & Sciences; Statista

 

Die Aktie von Netflix Inc. gehört zur Startzusammensetzung des Digital Marketplaces Performance-Index:

21.07.2019 17:35:14

 

Kommentar schreiben

 

  

 

  

 

* Pflichtfelder müssen ausgefüllt werden

So wollen wir miteinander diskutieren! Beachten Sie bitte unsere Blog-Netiquette.