Milliardengeschäft Soccer

Dienstag, 31. Oktober 2017 von Jens Korte, 1 KommentarLesezeit: 1 Minute

In den USA gehört Fussball zu den meistgespielten Sportarten - bei Kindern. Mehr junge Amerikaner spielen Fussball als Baseball. Doch ab einem gewissen Alter ändert sich das. Team USA ist gerade kläglich bei der Qualifikation zur nächsten WM in Russland gescheitert. Warum funktioniert Fussball in den USA im Profibereich bisher nicht? Eine Spurensuche auf dem Platz... 

  

Videokolumne Wall Street Insights

Alle zwei Wochen präsentiert Ihnen der Börsenkorrespondent Jens Korte interessante Neuigkeiten und Hintergrundberichte direkt aus New York. Jens Korte arbeitet ausserdem seit über elf Jahren als wirtschaftspolitischer Korrespondent für das Fernsehen (Schweizer Fernsehen, n-tv und Deutsche Welle TV), Radio (u.a. DRS 4, Info Radio Berlin, Hessischer Rundfunk) und Print (Kolumnist „NZZ am Sonntag“ und „Financial Times Deutschland“).

02.04.2020 21:23:20

 

1 Kommentar

Martin Raab

31. Oktober 2017 um 14:43 Uhr

Interessanter Beitrag, wäre noch gut "Milliardengeschäft" zu beleuchten. Wer profitiert von der wachsenden Akzeptanz. Tipp: Jens Korte kann sich im neuen Mercedes Benz Stadium (1 Millarde US$ Baukosten) in Atlanta hautnah von der wachsenden Popularität auch unter Erwachsenen überzeugen...volles Haus bei jedem Heimspiel.

 

Kommentar schreiben

 

  

 

  

 

* Pflichtfelder müssen ausgefüllt werden

So wollen wir miteinander diskutieren! Beachten Sie bitte unsere Blog-Netiquette.