In die möglichen Gewinner des US vs. China Handelskonflikts investieren

In die möglichen Gewinner des US vs. China Handelskonflikts investieren

Donnerstag, 3. Oktober 2019Lesezeit: 1 Minute

Der Handelsstreit zwischen den beiden Grossmächten USA und China hat das Potenzial, die globale Marktwirtschaft und die bestehenden Kräfteverhältnisse nachhaltig zu verändern. Sollte sich der Handelskonflikt fortsetzen, gibt es inbesondere aus den Emerging Markets Unternehmen, die davon profitieren könnten.

Die Bank Vontobel präsentiert auf Basis der Studie «Die nächste digitale Supermacht: Szenarien für den Konflikt zwischen den USA und China und seine Auswirkungen auf die Weltwirtschaft» das Tracker-Zertifikat auf den «Vontobel Trade Conflict Winners Emerging Market Index». Der von der Bank Vontobel AG kalkulierte Themenindex wählt mit einem systematischen faktorbasierten Ansatz diejenigen Aktien aus dem MSCI Emerging Markets Index aus, die von dem Handelskonflikt am meisten profitieren dürften.

Angetrieben von einem wirtschaftlichen Konflikt könnten derzeit unter anderem Indonesien, Thailand, Taiwan, Malaysia und Mexiko die Hauptnutzniesser werden. Der Index ist in US-Dollar aufgesetzt und umfasst bei Emission 15 Titel aus elf verschiedenen Sektoren und zehn verschiedenen Ländern und wird halbjährlich neu gewichtet. Das Tracker-Zertifikat wird in den Währungen CHF, EUR und USD emittiert.

Jetzt noch bis zum 25. Oktober zeichnen und langfristig an den potenziellen Gewinnern aus dem Handelskonflikt partizipieren.

01.12.2020 01:15:47

So wollen wir miteinander diskutieren! Beachten Sie bitte unsere Blog-Netiquette.