Gesamtsumme der gezahlten Dividenden in Nordamerika von 2009 bis 2015

Donnerstag, 7. April 2016Lesezeit: 1 Minute

Diese Statistik zeigt die Entwicklung der Gesamtsumme der jährlich gezahlten
Dividenden in Nordamerika im Zeitraum von 2009 bis 2015. Als Dividende
bezeichnet man den Teil des Gewinns einer Aktiengesellschaft, der an die
Aktionäre ausgeschüttet wird.

Die Höhe dieses Gewinnanteils wird im Rahmen der Hauptversammlung festgelegt. Die Dividendenhöhe ist generell abhängig von der Ertragskraft, Konjunkturlage und Dividendenpolitik des Unternehmens. Im Jahr 2010 zum Beispiel beliefen sich die Dividendenzahlungen in Nordamerika auf eine Summe von rund 225.3 Milliarden, fünf Jahre später im Jahr 2015 waren es schon 440.4 Milliarden US-Dollar.

Gesamtsumme der gezahlten Dividenden in Nordamerika von 2009 bis 2015 (in Milliarden US-Dollar) (Quelle: Statista, zit. in Henderson Global Dividend Index - Februar 2016, Seite 8 )

Hinweis:

Die Angaben des Jahres 2009 wurden früheren Publikationen derselben Quelle entnommen. Anmerkung der Quelle zur Erhebungsmethode: Henderson analysiert jedes Jahr die von den 1.200 grössten Unternehmen weltweit nach Marktkapitalisierung (Stand: 31.12. des Vorjahres) ausgeschütteten Dividenden. Die Dividenden werden am Tag der Ausschüttung im Modell erfasst. Sie werden brutto nach der am Ausschüttungsdatum festgestellten Anzahl der Aktien berechnet (das ergibt einen Näherungswert, da die Unternehmen in der Praxis den Wechselkurs kurz vor dem Ausschüttungstermin festsetzen) und zum dann gültigen Wechselkurs in US-Dollar umgerechnet. In Streubesitz befindliche Aktien werden von dem Modell nicht berücksichtigt, da es in ihm darum geht, die Dividendenzahlungsfähigkeit der grössten börsennotierten Unternehmen der Welt ungeachtet der Zahl ihrer Aktionäre zu erfassen. Die Dividenden auf Aktien von Firmen, die nicht zu den «Top 1.200» gehören, werden anhand der Durchschnittshöhe dieser Zahlungen im Vergleich zu den während des 5-Jahreszeitraums ausgeschütteten Dividenden von Grossunternehmen (die veröffentlichten Ertragsdaten entnommen wurden) geschätzt. Das heisst, sie werden als fester Anteil von 12.7% der gesamten Dividendenzahlungen der globalen «Top 1.200» -Unternehmen geschätzt und wachsen deshalb innerhalb des Modells im gleichen Tempo. Die für Nordamerika aufgeführten Dividendenzahlungen beschränken sich auf die «Top 1.200» bzw. auf die Unternehmen, die weltweit unter den 1.200 Unternehmen nach Marktkapitalisierung zu finden sind und ihren Sitz in Nordamerika haben.

12.11.2019 18:18:23

 

Kommentar schreiben

 

  

 

  

 

* Pflichtfelder müssen ausgefüllt werden

So wollen wir miteinander diskutieren! Beachten Sie bitte unsere Blog-Netiquette.