Fleischersatzprodukte immer beliebter

Fleischersatzprodukte immer beliebter

Mittwoch, 28. August 2019Lesezeit: 1 Minute

Der Markt für Fleischersatzprodukte bekommt immer mehr Aufsehen. Neu gab der Spezialist Beyond Meat eine Partnerschaft mit KFC bekannt. Es geht um fleischlose Chicken Wings und Nuggets, die in Zukunft bei der Fast-Food-Kette im Angebot sein sollen. Doch auch die Waldbrände im Amazonas werfen einen Schatten auf den Fleischkonsum. Mehr dazu finden Sie hier.

Die Region um den Amazonas steht in Flammen. In diesem Jahr zerstörten bereits über 70'000 Brände etwa 10 Milliarden Bäume. Grossflächig wird dabei neue Nutzfläche für die Viehzucht gewonnen, doch mit katastrophalen Auswirkungen für die Umwelt. Denn der Amazonas Regenwald produziert 20% des weltweiten Sauerstoffs und bindet CO2. Eine Soforthilfe der G7 Staaten in Höhe von USD 20Mio zur Bekämpfung der Waldbrände wurde von Brasilien abgelehnt – mit Präsident Bolsonaro gewann die brasilianische Agrarlobby weiter an Macht. Mittlerweile denken Staaten wie Finnland und Frankreich gar über einen Boykott von Fleisch aus Brasilien nach.

Die verheerende Situation im Amazonas bekräftigt die dringliche Notwendigkeit den weltweiten Fleischkonsum einzudämmen. Davon profitieren Unternehmen, wie Beyond Meat, die Fleischersatzprodukte herstellen. Kürzlich wurde bekannt, dass das junge Unternehmen aus Kalifornien mit dem Fast-Food-Giganten Kentucky Fried Chicken (KFC) eine Partnerschaft geschlossen hat, um tierlose Chicken Wings und Nuggets anzubieten. Auch Konkurrent Tyson Foods arbeitet an einem ähnlichen Produkt. Euromonitor erwartet für den Fleischersatzmarkt in den USA einen Umsatzsprung von 78% bis 2023. Weitere Statistiken finden Sie in unserem Blogartikel von letzter Woche.

Anleger können an der Entwicklung dieses Trends teilhaben – mit Hilfe der Tracker-Zertifikate auf den Alternative Proteins Basket. Der Basket bildet die Kursentwicklungen von 24 Unternehmen ab, die Fleischersatzprodukte anbieten oder an der Wertschöpfungskette beteiligt sind. Eine Aufzählung der Basiswerte mit anfänglicher Gewichtung finden Sie im Termsheet (Final Terms). Der Wert der Voncerts während ihrer Laufzeit wird massgeblich von der Kursentwicklung der Basiswerte beeinflusst. Der Anleger trägt das Emittenten- und Fremdwährungsrisiko. Die Produkte sind nicht kapitalgeschützt - im ungünstigsten Fall ist ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals möglich.

 

 

20.11.2019 13:47:10

 

Kommentar schreiben

 

  

 

  

 

* Pflichtfelder müssen ausgefüllt werden

So wollen wir miteinander diskutieren! Beachten Sie bitte unsere Blog-Netiquette.