Doppelter Coupon mit Schweizer Aktien?

Doppelter Coupon mit Schweizer Aktien?

Mittwoch, 12. Juni 2019Lesezeit: 2 Minuten

Das Vontobel Equity Research wurde auch 2019 mit dem Award «Leading Brokerage Firm» ausgezeichnet – zum neunten Mal in Folge. Das Expertenwissen wollen wir auch Ihnen nicht vorenthalten, weshalb im aktuellen Double Coupon Barrier Reverse Convertible gleich vier Schweizer Aktien mit «Buy»-Rating abgebildet werden. Gehen Sie als Anleger – wie unser Research – davon aus, dass sich die Aktien positiv entwickeln, dann erhalten Sie am Laufzeitende den Coupon im «Doppelpack».

Zahlreiche Schweizer Aktien sind von starker globaler Relevanz, sodass man geeignete Werte nicht in anderen Regionen suchen muss, um von einem internationalen Trend zu profitieren. Globales Investieren lässt sich folglich in vielen Fällen über ausschliesslich Schweizer Titel bewerkstelligen; bei nicht wenigen Unternehmen handelt es sich sogar um Weltmarktführer. Typisch eidgenössische Sektoren haben nicht nur eine lange Tradition und Innovationskraft, sie sind auch branchenweit diversifiziert. Ihre Resistenzfähigkeit in Krisenzeiten stellt die Verlässlichkeit und Qualität der Schweizer Titel zusätzlich unter Beweis.

Für Anleger wäre interessant zu wissen, welche spezifischen Werte besondere Akzente setzen könnten und welche nicht. Gerne stellen wir Ihnen in diesem Zuge vier Schweizer Aktien vor, welche vom preisgekrönten Vontobel Aktien Research-Team, mit einem «Buy»-Rating* versehen wurden. Die Rede ist von den vier Schweizer Aktien Lonza, LafargeHolcim, Logitech und Temenos. Die vom Vontobel Equity Research gesetzten Price-Targets liegen noch oberhalb der aktuellen Kurse.

 UNTERNEHMEN    
PRICE-TARGETS
gemäss Vontobel Research    
AKTUELLER KURS
Bloomberg, Stand 11.06.209    
Lonza 345 CHF
330 CHF
LafargeHolcim 60 CHF
50 CHF
Logitech 47 CHF
38 CHF
Temenos 221 CHF
181 CHF

 

Des Weiteren sind die vier Unternehmen Vorreiter auf ihren Gebieten: Lonza ist der führende Anbieter von Sonderanfertigungen für den Pharmamarkt in den Bereichen Biopharmaka, chemisch synthetisierte Medikamente sowie für virale bzw. Zell-/Gentherapie. Temenos bietet missionskritische Core-Banking- und Front-End-Software-Anwendungen und -Lösungen an und gilt mit weltweit über 2'000 Kunden als führender Anbieter. Logitech gilt als weltweit führender Hersteller von menschenorientierten Peripheriegeräten und LafargeHolcim ist der globale Marktführer der Zementbranche.

Verdoppelung des Coupons bei Laufzeitende

Glauben Sie als Anleger daran, dass die vom Vontobel Equity Research «buy-gerateten» Titel mindestens ihren aktuellen Kurs halten können? Dann könnte die «Double Coupon»-Variante des Barrier Reverse Convertibles eine interessante Anlagemöglichkeit für Sie darstellen. Denn dieser verfügt neben der gewohnten Barriere – die als Sicherheitspuffer für turbulentere Zeiten fungiert – und der garantierten Couponzahlung auch über eine «Option» auf eine Verdoppelung des Coupons.

Die Couponzahlung wird dann verdoppelt, wenn per Laufzeitende alle Basiswerte über ihren Coupon-Trigger-Levels liegen – was in unserem Beispiel den Ausübungspreisen (also den Kursen bei Anfangsfixierung) entspricht. Erwartet der Anleger demnach, dass sich die Basiswerte während des Anlagezeitraumes seitwärts bewegen beziehungsweise leicht ansteigen, könnte eine Investition in den Double Coupon Barrier Reverse Convertible interessant sein.

Dabei lassen sich nicht nur attraktive Renditen erwirtschaften, die diejenige Rendite der Direktanlage gegebenenfalls bereits verbessern, sondern auch das Kursrisiko bezüglich den zugrundeliegenden Aktien reduzieren. Denn die Barriere schützt bis zu einem gewissen Niveau vor Kursrückschlägen und erhöht so die Wahrscheinlichkeit einer Rückzahlung zum Nennwert. Im Extremfall ist jedoch ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals möglich, da Anleger im Falle eines Barrierenereignisses der Entwicklung des schwächsten Basiswertes ausgesetzt sind. Der Anleger trägt ausserdem das Ausfallrisiko der Emittentin.

Rechtliche Hinweise Empfehlungen werden von der Vontobel-Sparte Research/«Sell-Side»-Analyse erstellt. Anpassungen der Ratings können sich durch die Finanzanalysten erfolgen. Bei der Erstellung der Finanzanalysen legen Vontobel sowie seine Analysten allfällige Interessenkonflikte offen; sie sind unter derinet.ch/researchdisclaimer jederzeit abrufbar. Index Disclaimer

14.10.2019 18:20:43

 

Kommentar schreiben

 

  

 

  

 

* Pflichtfelder müssen ausgefüllt werden

So wollen wir miteinander diskutieren! Beachten Sie bitte unsere Blog-Netiquette.