China Railway bleibt Kernthema der neuen Regierung

China Railway bleibt Kernthema der neuen Regierung

Samstag, 6. Juni 2015 von Panagiotis SpiliopoulosLesezeit: 2 Minuten

Kommentar von unserem Vontobel Research Investment Banking

 

China Railway II Basket

Schnelle Transportnetze unterstützen das rapide Wirtschaftswachstum Chinas und bilden das Rückgrat für die boomende Industrie. Mit günstigen Kosten pro Mengeneinheit bildet der Schienenverkehr das ideale Transportmittel. Das Schienennetz ist in den letzten 50 Jahren um den Faktor fünf gewachsen und dürfte in den nächsten zehn Jahren um weitere 50 % auf 120’000 Kilometer ausgebaut werden. Die Investitionsbudgets wurden auch für Hochgeschwindigkeitszüge in den letzten Monaten wieder freigegeben bzw. erhöht. Der Ausbau der Bahninfrastruktur geniesst unter der neuen Regierung sehr hohe Priorität und dürfte eines der Kernthemen bleiben. Mit dem China Railway II Basket setzt der Anleger auf die günstige Ausgangslage und profitiert ausserdem von der aktuell euphorischen Stimmung in Bezug auf chinesische Aktien, was auch das Risiko für Rückschläge erhöht hat.

 

Solactive Social Media Titans Perf.-Index

Der Index ist mit 2 % (06.05.2015) Performance seit Jahresbeginn hinter dem NASDAQ-Index (+ 4 % im gleichen Zeitraum) zurückgeblieben. Der starke USD sowie die Konzentration der Werbeeinnahmen auf die Gorillas der Branche (Facebook, Google) hat bei einzelnen Playern wie Twitter, LinkedIn und Yelp zu harschen Korrekturen der Wachstumsaussichten und somit der Aktienkurse geführt. Zudem werden einzelne Geschäftsmodelle wie Pandora Media von Anlegern zunehmend kritisch hinterfragt. Die Performance konnte durch Tencent Holding (+ 40 %) teilweise kompensiert werden; das Unternehmen profitierte von der Begeisterung für chinesische Technologieaktien. Da die Gewinner und Verlierer von morgen noch nicht feststehen, dürfte die Volatilität bei Aktien der sozialen Medien hoch bleiben. Die teils astronomischen Bewertungen gewähren keinen Spielraum für Enttäuschungen.

 

3D Printing II Basket

Es besteht Einigkeit darüber, dass der 3D-Printing-Boom auf absehbare Zeit anhalten wird. Forschung und Entwicklung präsentieren immer neue Anwendungsgebiete und Einsatzmöglichkeiten. Aktuell wird 3D-Printing vornehmlich noch beim Prototypenbau und bei der Produktion von Kleinserien eingesetzt. Grossserien können in Sachen Geschwindigkeit und Qualität noch nicht mit den traditionellen Methoden mithalten, obwohl wesentliche Fortschritte zu verzeichnen sind. Zwar ist die Unit-Nachfrage nach 3D-Druckern gross, jedoch dürfte der rapide Preiszerfall pro Einheit viele Beobachter überrascht haben. Sehr hoch bewertete Aktien wie die von Stratasys und 3D Systems haben entsprechende Kursverluste verbucht und die Gewinnerwartungen von Investoren wiederholt enttäuscht. Eine Trendumkehr ist vorerst nicht absehbar.

 

Panagiotis Spiliopoulos, Leiter Research, Vontobel Investment Banking

Das Vontobel-Aktien-Research betreut weltweit die wichtigsten Investoren und ist in den entscheidenden Finanzzentren präsent. Rund 130 Schweizer Unternehmen deckt das Research ab. Mit einem sehr breiten Know-how im Bereich der kleinen und mittelgrossen Unternehmen können Kundenwünsche rasch und kompetent umgesetzt werden.

28.05.2020 18:15:59

 

Kommentar schreiben

 

  

 

  

 

* Pflichtfelder müssen ausgefüllt werden

So wollen wir miteinander diskutieren! Beachten Sie bitte unsere Blog-Netiquette.