Aufnahme in den SLI® gibt AMS Aufschub

Aufnahme in den SLI® gibt AMS Aufschub

Freitag, 13. Juli 2018Lesezeit: 2 Minuten

Die Geschäfte laufen gut für den Halbleiterhersteller AMS – positioniert in einem zukunftsträchtigen Geschäftsumfeld und nun die Aufnahme in den Swiss Leaders Index (SLI®). Ein attraktives Anlageprodukt auf AMS ist bei Vontobel momentan in Zeichnung.

Gemäss einem Bericht des weltweit grössten Software-Herstellers Microsoft vom 16.04.2018, werden jährlich neun Milliarden Mikrokontroller, sogenannte «MCU», entwickelt und in Geräten eingesetzt. Zum Vergleich: der Vertrieb dieser Chips übertrifft schon jetzt jedes einzelne Jahr die Zahl der weltweiten Gesamtbevölkerung. MCUs bilden die Grundlage für eine der vielversprechendsten Technologien unserer heutigen Zeit, dem Internet der Dinge. Bereits vergangene Woche wurde in einem Blog-Beitrag («Das Internet der Dinge – und drei Chiphersteller im Fokus») über die Industrie der Chiphersteller ausführlich berichtet.

AMS im SLI®

Im Mikrokosmos dieser vielversprechenden Technologie hat sich der Chip-Hersteller AMS angesiedelt – und dies mit Erfolg. Mit einer satten Umsatzsteigerung von 93% schloss das österreichische Unternehmen das Jahr 2017 ab und knackte damit erstmals die Milliarden-Grenze.

Auch diese Woche brach dem Unternehmen gute Neuigkeiten: Anfang der Woche wurde bekannt, dass der Halbleiterhersteller in den Swiss Leaders Index (SLI®) aufgenommen wird. Bei dem Index handelt es sich um den zweitwichtigsten Index der Schweizer Börse. In ihm enthalten sind die 30 liquidesten und grössten Titel des Schweizer Aktienmarktes (finanzen.ch, 09.07.2018). Die Anpassungen im Rahmen der ordentlichen vierteljährlichen Indexrevision werden am 21. September nach Handelsschluss vorgenommen.

Die guten Neuigkeiten gaben dem Titel entsprechenden Aufschub. Seit der Bekanntgabe Anfang der Woche stieg die Aktie Mitte Woche bei Börsenschluss auf +3.5% (Bloomberg, 11.07.2018).

Grafik: Aktienkursentwicklung der AMS AG
Quelle: Bloomberg

Defender VONTI auf AMS

Für Anleger, die eine attraktive Alternative zur Direktanlage suchen, da sie von einer neutralen bis leicht positiven Entwicklung des Basiswertes ausgehen, könnte der Defender VONTI auf AMS geeignet sein. Das Produkt zeichnet sich durch eine garantierte Couponzahlung von 7.18% p. a. aus, was deutlich über dem allgemeinen Marktzinsniveau liegt. Ausserdem profitiert der Anleger von einem Sicherheitspuffer von 40% – in Form einer eingebauten 60%iger-Barriere – die vor Kursverlusten bis zu einem bestimmten Niveau schützt. Zu beachten gilt jedoch, dass eine Barriereverletzung – im Extremfall (bei einem Schlusskurs eines Basiswerts von Null) – zu einem Verlust des eingesetzten Kapitals führen kann. Die garantierte Couponzahlung wird unabhängig von dem Kursverlauf ausbezahlt. Der Anleger trägt das Kreditrisiko der Emittentin.


11.05.2021 08:30:30

 

Kommentar schreiben

 

  

 

  

 

* Pflichtfelder müssen ausgefüllt werden

So wollen wir miteinander diskutieren! Beachten Sie bitte unsere Blog-Netiquette.