Amazon: Rekordgewinn dank Cloud-Geschäft

Donnerstag, 4. August 2016Lesezeit: 1 Minute

857 Millionen US-Dollar Gewinn hat Amazon im zweiten Quartal 2016 erwirtschaftet. Für den Versandriesen, dessen potenzielle Gewinne sonst in der Regel durch Investitionen egalisiert werden, ein geradezu sagenhaftes Ergebnis.

Einen wichtigen Beitrag zu den Geschäftszahlen hat erneut das Cloud-Angebot des Unternehmens geleistet. Der Umsatz der Sparte legte gegenüber den Vorjahr um 58% zu. Mit einem operativem Gewinn in Höhe von 718 Millionen US-Dollar ist das Geschäft mit dem Speicherplatz im Netz hochprofitabel. Auch beim Umsatz konnte Amazon die Erwartungen der Analysten übertreffen: Die Erlöse stiegen auf 30.4 Milliarden Dollar, das entspricht einem Plus von 31%.

Amazon befindet sich in der Startzusammensetzung des neu lancierten Digital Marketplaces Performance-Index. Letzterer lässt Anleger an der Entwicklung digitaler Märkte teilhaben.

Diese Grafik zeigt den weltweiten Gewinn bzw. Verlust von Amazon.com.

Quelle: Statista

 

 

18.11.2019 18:47:32

 

Kommentar schreiben

 

  

 

  

 

* Pflichtfelder müssen ausgefüllt werden

So wollen wir miteinander diskutieren! Beachten Sie bitte unsere Blog-Netiquette.